Logo des Dorfes für alle
Peccioli entdecken Destination4All

Zugängliches Herz der Toskana und Beispiel für Destination4All

Silvia und Roberto im Zentrum von Peccioli neben Kunstinstallationen
Silvia und Roberto in der Innenstadt von Peccioli

Peccioli ist der Borgo dei Borghi 2024, der Gewinner des Programms Rai Cultura, das Jahr für Jahr die Zuschauer dazu bringt, die kleinen Perlen unseres Landes zu entdecken.

Aber Peccioli ist auch der erste Borgo Destination4All, eine Marke, die Reiseziele kennzeichnet, die sich um die Gastfreundschaft für Touristen mit Behinderungen kümmern. Sie können den Peccioli Destination4All Guide über den Link am Ende des Artikels herunterladen.

Peccioli ist ein Juwel im Herzen der Toskana, bekannt für sein malerisches historisches Zentrum und seine integrative Vision, die es zu einem vorbildlichen Reiseziel für alle macht.

Um Peccioli in vollem Umfang zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Auto im Parkhaus zu parken, von wo aus Sie mit Hilfe von Aufzügen leicht das historische Zentrum erreichen können. Barrierefreiheit wird hier groß geschrieben, und es besteht die Möglichkeit, Elektro-Mikroautos zu mieten, um die schwierigsten Strecken zu bewältigen. Derzeit gibt es keine Fahrzeuge mit speziellen Anpassungen für das Fahren.

Zeitloser Palast

Blick vom Zeitlosen Palast auf ein Bergpanorama so weit das Auge reicht und blauen Himmel
Blick vom Zeitlosen Palast

 

Im Inneren des majestätischen, zeitlosen Palazzo können die Gäste auf der großen Panoramaterrasse die Ruhe der Toskana genießen. Stellen Sie sich vor, Sie üben morgens Yoga, umgeben von der rustikalen Schönheit der Landschaft, mit den Kursen von Tatiana, die für alle offen sind und das Engagement von Peccioli als Destination4All unterstreichen. Im Inneren des Palastes sind die Ausstellungsräume ständig für kulturelle Veranstaltungen geöffnet, und die Cafeteria bietet einen atemberaubenden Blick auf die Valdera, ideal, um ein Glas lokalen Rotwein oder einen entspannenden Tee zu genießen, mit dem Komfort von barrierefreien Toiletten.

 

Mülldeponie und Kultur

Die Arena in der Deponie von Legoli, gebaut auf dem Boden
Die Arena in der Mülldeponie von Legoli

 

Wer das Unerwartete nicht erwartet, wird die Wahrheit nicht entdecken - cit. Heraklit. Peccioli überrascht mit einem außergewöhnlichen Beispiel für die Erneuerung der Umwelt: der Weiler Legoli, der für seine Mülldeponie bekannt ist, wurde in ein Freiluft-Amphitheater verwandelt. Die Deponie wird zu einem Symbol der Erneuerung, in dem Konzerte klassischer Musik und Modeschauen stattfinden. Mit den Skulpturen der Gruppe Naturalier, die ein unerwartetes Element hinzufügen, erweist sich Peccioli als Pionier bei der Schaffung eines einzigartigen kulturellen Erlebnisses und stärkt seinen Ruf als Destination4All.

Der Klanggarten von Ghizzano

Peccioli verzaubert auch mit dem Giardino Sonoro di Ghizzano (Klanggarten von Ghizzano), einer Oase der Kreativität, in der die Skulpturen der Künstlerin Immacolata Datti alte Mythologien zum Leben erwecken. Mit der Musik von Davide Barittoni als Soundtrack sind die Besucher eingeladen, die immersiven Skulpturen zu entdecken und die heiligen Bäume zu bewundern, die jüdische, christliche und muslimische Traditionen widerspiegeln - ein greifbares Beispiel für Pecciolis Ansatz als Destination4All.

 

Der mittlere Weg und die Kunst von David Tremlett

Die Deponie von Legoli mit Installationen von Le Naturalier: eine riesige Installation im Boden in Form eines Kopfes und eines Arms, die aus dem Boden ragen, weiß
Die Mülldeponie Legoli

 

 

Nicht weniger faszinierend ist die Via di Mezzo in Ghizzano, wo die Kunst mit der Umwelt verschmilzt. Die Fassaden der Häuser sind mit Wandmalereien von David Tremlett geschmückt, deren Farben von den Naturtönen der toskanischen Landschaft inspiriert sind. Peccioli lädt die Besucher auf diese Weise zu einer Reise ein, auf der sie Kunst entdecken können, die sich in die Umwelt einfügt, und bekräftigt damit sein Engagement für einen zugänglichen, integrativen und nachhaltigen Tourismus.

Ein Hektar Himmel und Radweg

Roberto und seine Freunde auf dem Radweg nach Forcoli
Roberto mit Freunden auf dem Radweg nach Forcoli

Schließlich können Sie auf dem einladenden Radweg am Fuße des Peccioli in die Natur eintauchen. Diese ca. 8 km lange Strecke führt Sie bis nach Forcoli und bietet eine angenehme Pause auf einemPicknickplatz, der mit AEDs, zugänglichen automatischen Toiletten, inklusiven Spielen für Kinder und einem Grillplatz ausgestattet ist. Mit diesem Gebiet unterstreicht Peccioli sein Engagement für eine touristische Infrastruktur, die alle willkommen heißt, und bekräftigt seine Berufung als Destination4All.

 

 

 

 

Wo finden Sie Informationen über Peccioli?

Menschen beim Yoga in Peccioli auf einer Terrasse mit Blick auf die umliegenden grünen Hügel
Yoga auf der Panoramaterrasse von Peccioli

www.peccioli.net

https://www.fondarte.peccioli.net/

Für weitere Informationen steht Ihnen das Fremdenverkehrsbüro in Peccioli zur Verfügung, wo Sie z.B. fragen können, wie Sie sich mit Tatiana organisieren können

eine Yoga-Sitzung in den Weinbergen oder auf dem Panoramabalkon des Timeless Palace.

Möchten Sie mehr über die Mülldeponie Peccioli erfahren? Lesen Sie diesen Artikel auf der Website des Italian Touring Club

Lesen Sie auch: Was gibt es in Peccioli zu sehen: Entdecken Sie die Toskana der Dörfer

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen und finden Sie ihn auch für andere Menschen interessant?

Teilen Sie ihn mit ruhigem Gewissen! Wir machen unsere Arbeit mit Leidenschaft, um jedem seinen Urlaub zu bieten !

 

 

Klicken Sie hier und laden Sie den Peccioli Destination4All Guide herunter

Weitere Neuigkeiten

Zum Inhalt springen